Münzerturm Hall, © Region Hall-Wattens
© Münzerturm Hall, © Region Hall-Wattens
Münzprägung in der Münze Hall, © Region Hall-Wattens
© Münzprägung in der Münze Hall, © Region Hall-Wattens

Münze Hall & Münzerturm


Franz, der „Münzwardein“ entführt in der Münze Hall auf eine Zeitreise in die Vergangenheit, als Hall zur Wiege des Talers und Dollars aufgestiegen ist. Unter Sigmund dem Münzreichen wurde in der Tiroler Stadt das Urstück des Talers geprägt: Es war ab 1750 die wichtigste und berühmteste Silbermünze der Welt, der Maria-Theresien-Taler. Im Museum wird die Münzgeschichte auf anschauliche und informative Weise dargestellt. Wahre Kolosse von Prägemaschinen geben Zeugnis der münzreichen Zeit. Herzstück der Münze Hall ist der originalgetreue Nachbau der ersten Walzenprägemaschine der Welt. Besucher werfen auch einen Blick auf den größten Silbertaler der Welt und können als Erinnerung eigenhändig Münzen prägen, beispielsweise mit der Spindelpresse oder mit dem Prägehammer. Als Abschluss wartet die Besteigung des Münzerturms: 186 Stufen führen auf den begehbaren zwölfkantigen Turm, von dem sich eine atemberaubende Aussicht über das Inntal bietet.

Münzerturm Hall, © Region Hall-Wattens

April-Okt: Di-So von 10-17 Uhr; Nov-März: Di-Sa von 10-17 Uhr

Interaktive Karte öffnen
Jetzt kostenlos downloaden
Infos zum Ort
Anreise

Ihre Zieladresse: Burg Hasegg 6, Hall

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche
Weitere Ausflugsziele in der Region
nach oben