Jamtalhütte, © TVB Paznaun-Ischgl
Jamtalhütte, © TVB Paznaun-Ischgl
Jamtalhütte, © TVB Paznaun-Ischgl
Jamtalhütte, © TVB Paznaun-Ischgl

Jamtalhütte

Die Jamtalhütte (2.165 Meter Seehöhe) ist eine beliebte DAV-Schutzhütte sowie ein modernes Ausbildungs- und Seminarzentrum in der Silvretta, Tirol.

Vielseitiges alpines Zentrum im Herzen der Silvretta
DAV-Schutzhütte, Sektion Schwaben, qualitätsgeprüfte Kletterunterkunft

Umgeben von der imposanten 3000er-Kulisse der Silvretta ist die Jamtalhütte ein wichtiger Anlaufpunkt für Bergwanderer und Kletterer. Das erkannten Alpinisten schon 1882, als die erste kleine Hütte gebaut wurde. Zu einem Zentrum entwickelte sich die Jamtalhütte ab den 1920er-Jahren mit dem Aufkommen des Skitourismus. Bis heute hat die Hütte daher so viele Facetten wie ihr Umfeld. Es gibt familienfreundliche Wandertouren und Kletterstellen für Einsteiger, aber auch anspruchsvolle Hochtouren mit Gletscherüberquerungen, bei denen ein erfahrener Bergführer dabei sein sollte. Die Jamtalhütte gehört zu den größten Alpen-Stützpunkten: Bis zu 180 Gäste finden hier Platz, im seminartauglichen Teil des Hauses werden Bergretter ausgebildet. In vierter Generation bewirtschaftet Familie Lorenz aus Galtür das Haus.

Aufstieg zur Jamtalhütte

Von Galtür in ca. 3 Std., von Ardez über den Futschölpass in ca. 6 Std., von der Bielerhöhe über die Getschnerscharte in ca. 4,5 Std., von Guarda übers Jamjoch in ca. 6 Std.

Touren in der Umgebung (Nur Hinweg!)

Nördliche Augstenspitze (3.228 Meter), 4 Std., schwierig (Gletschertour)
Vordere Jamspitze (3.178 Meter), 3 Std., schwierig (Gletschertour)
Fluchthorn (3.399 Meter), 5,5 Std., schwierig (Kletterstellen II-III)
Dreiländerspitze (3.197 Meter), 4 Std., schwierig (Hochtour über Gletscher)
Westliches Gamshorn (2.987 Meter), 2,5 Std., mittelschwierig

Übergänge zu anderen Hütten, Weitwanderwege

Heidelberger Hütte, 4,5 Std.
Madlenerhaus, 5,5 Std.
Wiesbadener Hütte. 4,5 Std.
Silvrettahütte, 6,5 Std.
Tuoi Chamonna CAS, 4,25 Std.

Die Jamtalhütte ist Station der Silvretta-Runde (Etappe 2/3).

Interaktive Karte öffnen

Seehöhe

2165 m

Gebirgsgruppe

Silvretta

Öffnungszeiten Sommer

Ende Juni bis Ende September

Öffnungszeiten Winter

Mitte Februar bis Mitte Mai

Zimmerlager/Betten

90

Matratzen­lager

60

Winterraum

12 Plätze, nicht beheizbar

Der Winterraum ist nicht versperrt.


Ausstattung

  • Duschen
  • Selbstversorgerhütte
  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert
  • Empfang Mobiltelefon
  • Familienfreundlich
  • Geeignet für Seminare

Geeignet für


Koordinaten

Geografische Breite

46.886417

Geografische Länge

10.176483

UTM (Ost)

5193213

UTM (Nord)

589632

Bezugsmeridian

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!