Ten Portraits of Jews of the Twentieth Century, © Kunst in Seefeld
Ten Portraits of Jews of the Twentieth Century, © Kunst in Seefeld

Andy Warhol. Ten Portraits of Jews of the 20th Century

Seefeld, jeden Freitag, Samstag & Sonntag von 10.06.2022 - 25.09.2022

KiS – Kunst in Seefeld zeigt vom 10. Juni bis 25. September 2022 in der alten Feuerwehrhalle Seefeld Porträts von Andy Warhol.

Ein bedeutender Name der Kunst des 20. Jahrhunderts steht im Mittelpunkt der neuesten Ausstellung bei KiS – Kunst in Seefeld. Die kleine, feine Seefelder Kunsthalle präsentiert Andy Warhols Hommage an jüdische Geistesgrößen des vergangenen Jahrhunderts: Ten Portraits of Jews of the Twentieth Century ist die mittlerweile dritte Schau, welche die erfolgreiche Kooperation zwischen KiS-Initiator Rafael Jablonka und der Gemeinde Seefeld unterstreicht.

Andy Warhol, Enfant Terrible der US-amerikanischen Kunstszene der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, gehört zu den umstrittensten und zweifellos umtriebigsten Künstlern der vergangenen Jahrzehnte. In seinen „Factories“ (es gab drei davon) produzierte er fast schon fließbandartig Kunst, seine Partys waren Treffpunkt von Intellektuellen, Künstler:innen und Prominenten.

Warhol, als Andrew Warhola 1928 in Pittsburgh geboren, entdeckte seine Leidenschaft für das Zeichnen als Kind, als ihn eine Krankheit längere Zeit ans Bett fesselte. 1961 kam der Durchbruch mit den schon zum Kunstklischee gewordenen „Campbell’s Soup Cans“, einer Einzelausstellung in Los Angeles. Als Ron Feldman, ein mit Warhol befreundeter Kunsthändler, ihm an die 100 Namen jüdischer Prominenter aus Kunst, Wissenschaft, Politik und anderen Bereichen vorschlug, um sie künstlerisch aufzuarbeiten, entstand daraus das Projekt „Ten Portraits“. Im Lauf des Jahres 1979 kristallisierten sich in vielen Gesprächen zehn Namen heraus, darunter Sigmund Freud, Sarah Bernhardt, Golda Meir sowie ein Gruppenporträt, nämlich das der legendären vier „Marx Brothers“.

KiS – Kunst in Seefeld zeigt diese „Ten Porträts of Jews of the Twentieth Century“ bis September in der Alten Feuerwehrhalle in Seefeld, einer Location, die zu Warhols „Factory“-Gedanken eine perfekte Entsprechung darstellt. In den gezeigten Collagen spielt Warhol mit Farben und Formen, die darauf im Siebdruck aufgebrachten Fotos und Zeichnungen der Dargestellten ergeben dann die Porträts, die auf den ersten Blick die Warhol-Handschrift erkennen lassen.

Ten Portraits of Jews of the Twentieth Century, © Kunst in Seefeld

Termine

jeden Freitag, Samstag & Sonntag von 10.06.2022 - 25.09.2022

Preisinformation

kostenlos

Veranstaltungsort

Alte Feuerwehrhalle
Münchner Straße 271
6100 Seefeld

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihr Ziel: Münchner Straße 271, 6100 Seefeld, Österreich

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen

Anzahl Reisende

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!