Winter
Sommer3
Ansicht _süd
Sommer2
Sommer4
Blick auf die Berge
Winter2
Winter1
Reif
Winter3
Sommer5
Blick auf Reith und Seefeld/Luftbild, © Olympiaregion Seefeld
Langlaufen in Reith, © Olympiaregion Seefeld - Stephan Elsler
Winterlandschaft in Leithen bei Reith, © Olympiaregion Seefeld
Winterwandern im Wald in Reith, © Olympiaregion Seefeld
E-Biken in Reith, © Olympiaregion Seefeld - Andreas Kern
Blick von Reither Spitze, © Olympiaregion Seefeld - Stefan Wolf
Wandern mit Familie in Reith, © Olympiaregion Seefeld - Stephan Elsler
Rosenkapelle in Reith, © Olympiaregion Seefeld
Reif1
Sonnenuntergang

Apartment Der Riese

Leithener Wiesenweg 10, 6103 Reith bei Seefeld, Österreich

Unser Apartment Der Riese – für Ihren unvergesslichen Urlaub!

So liebevoll wie das Riesenhaus  ist auch unser Apartment Der Riese, mit einem unvergleichlichen Ausblick auf die umliegende Bergwelt!

Der“ riesige“ Riese ist mit Sorgfalt und Bedacht  mit viel Vollholz und ausgewählten  Naturstoffen von besonderer Qualität ausgestattet.

Großzügige Wohn- und Schlafräume vermitteln einem das Gefühl, frei durchatmen zu können.

Die Schlafzimmer und das Wohn- und Esszimmer sind mit  warmen Naturholzböden aus verschiedenen Tiroler Hölzern ausgestattet, darüber hinaus bietet ein uriger Kachelofen für wohlige Wärme (Heizservice buchbar).

Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Exklusivität des „riesigen“ Bades gelegt. Freistehende Badewanne aus Mineralguss, Doppelwaschbecken aus Naturstein und eine große barrierefreie Dusche.

Eine weitere Besonderheit offenbart die Küche, die ebenfalls mit ausgesuchter Qualität ausgestattet ist.

Die wildromantische Geschichte unseres Riesenhauses

Sagen und Legenden

Wie Haymon den Thyrsus erschlug

Vor Zeiten hauste im Riesenhaus in Leithen auf winddurchbrauster, rauher Alpenhöhe bei wild aufragenden Felsengipfeln der Riese Thyrsus.  Als da vom Reihne ein zweiter Riese kam und  sich in der Gegend nieder ließ, sann Thyrsus darauf, den Fremden zu verdrängen. Sie trafen sich auf der Wiese oberhalb des Ortes, der heute Dirschenbach heißt, und gingen aufeinander los.

Schwer gepanzert  zielt der Riese Haymon, mit seinem Schwerte nach dem Haupte seines in ein bäuerliches Gewand  gekleideten Gegners Thyrsus , der mit einem ausgerissen Birkenast bewehrt, im Kampf unterliegt. Der Boden trank sich voll vom Blute des todwunden Riesen, der mit ersterbender Stimme rief. „  Spritz Bluat, ist für Viech und Leut guat!“

Und mit diesen Worten vermachte Thyrsus den Bauern sein nun jahrhundertelang als Volksheilmittel hochgeschätztes Thysenblut, das 500 Jahre später als Ichthyol in die Heilkunde einging.

Geschichtlicher Steckbrief des Riesenhauses

1492 befahl der Kaiser Maximilian die Herberge im ehemaligen Wachturm in Leithen, dem Riesenhaus, als Unterkunft für seine Jagdgäste               auszubauen.

1507 wurden an der Südwand zwei Fresken angebracht:

        „Anna Selbtritt“ (Mutter Anna mit der Hl. Maria und dem Jesukind auf dem Schoß, flankiert von zwei Engeln) und

        überlebensgroß den Hl. Christopherus  (im Hintergrund die Burg von Fragenstein und die Einsiedelei von Zirl).

1537 wurde das Fresko an der Nordseite angebracht. Es sind die Wappen von Österreich und Tirol und die Darstellung des Kampfes

        zwischen den Riesen Haymon und Thyrsus. Der Überlieferung nach soll Letzterer in diesem Hause gelebt haben.

1934 Im wurde das Riesenhaus unter Denkmalschutz gestellt.

Buchen

Wann möchten Sie in der Unterkunft »Apartment Der Riese« übernachten?

Anzahl Reisende

Ausstattung

Einrichtungen Betrieb

  • WiFi
  • Satelliten-TV
  • Brandschutzeinrichtungen
  • Einstellplatz für Fahrräder
  • Fahrradabstellplatz
  • Brötchenservice
  • PKW-Parkplatz
  • Nichtraucherhaus

Lage

  • Waldnähe
  • Wiesenlage
  • Am Wanderweg
  • Direkt am Radweg
  • See - Entfernung (m): 5000

Eignung

  • Familien
  • Geschäftsreisende
  • Senioren

Sport / Freizeit

  • Berg- / Wanderführer
  • Kutschenfahrten
  • Reiten

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Deutsch

Kinder

  • Kinderhochstuhl

Kurse / Unterricht

  • Reitunterrricht

Verpflegung

  • keine Verpflegung

Zahlungsarten

  • Barzahlung

Infos zum Ort

Interaktive Karte öffnen

Weitere Unterkünfte in Reith bei Seefeld

mehr anzeigen +

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!