Wandern in Kartitsch

Das Osttiroler Gailtal, an dessen westlichem Eingang die Gemeinde Kartitsch liegt, gehört zum erlesenen Aufgebot der Bergsteigerdörfer. Dementsprechend darf rundherum mit einer Vielzahl an Wandermöglichkeiten gerechnet werden.

Der Karnische Hauptkamm ist jener Gebirgszug, der den Namen Kartitsch bei vielen Fans des Fernwanderns wie Musik in den Ohren klingen lässt. Er ragt südlich des Ortes auf und taucht in den Träumen nicht weniger Bergsportler auf. Denn auf ihm verläuft der ehrwürdige Karnische Höhenweg, hoch oben auf dem Berggrat der österreichisch italienischen Grenze nach Südosten folgend. Er ist zugleich ein fantastisches Naturerlebnis in elf Tagesetappen und ein Mahnmal gegen den Krieg, markierte er doch im Ersten Weltkrieg eine verlustreiche Frontlinie. Streckenmäßig noch etwas länger ist der Pilgerweg „Hoch & Heilig“, der auf seiner vierten Etappe ebenfalls durch Kartitsch führt. Wer die gesamte Strecke wandert, lernt fast ganz Osttirol kennen, vom Gailtal über das Villgratental, das Defereggental, das Virgental, das Kalsertal und das Pustertal oberhalb von Lienz.

Wandertouren in Kartitsch


 Karte

Kartitsch: Wandertouren in der Region

mehr anzeigen +

Wander-Events in Kartitsch und Umgebung

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!