Iss-Shore-Trail, © Rene Sendlhofer-Schag
Iss-Shore-Trail, © Rene Sendlhofer-Schag

Singletrail
Iss-Shore

Hier steckt der Holzwurm drin: Über mehrere Brücken und North-Shore-Elemente kommt auf dieser einfachen Strecke am Ende der Isskogel-Trails nochmal Kanada-Feeling auf. Die aus Holz gefertigten Steilkurven sind sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene Biker geeignet. Zwischen Kühen, Anlieger-Kurven und Brücken genießt man am Iss-Shore-Trail nochmal Flow-Gefühl pur. Bevor man allerdings auf die Straße trifft, darf man im untersten Teil noch etwas Erde unter den Stollen spüren und sich bereits auf die nächste Runde freuen.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Gerlos, Bergstation Isskogelbahn

Endpunkt

Gerlos, Talstation Isskogelbahn

Gebirgszug

Kitzbüheler Alpen

Länge

0,7 km

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

Singletrail leicht

Höhenlage

1.890 m 1.580 m

Höhenmeter bergab 120 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Streckenbeschreibung

Der Iss-Shore Trail ist über alle Varianten der Isskogel-Trails erreichbar. Er bildet stets das Schlusslicht jeder Abfahrt. Nach der Auffahrt mit der Isskogelbahn steigt man in den einfachen Iss-Flow ein. Etwas später hat man die Möglichkeit, auf den schwierigeren Iss-Tough zu wechseln. Die beiden Singletrails vereinen sich kurz vor der Rösslalm wieder. Über den Verbindungsweg zur Alm gelangt man zum Einstieg des letzten Teilstücks. Kurz unterhalb der Jausenstation zweigt ein Karrenweg scharf nach links ab. Durch das Gatter durch und schon befindet man sich am Start des Iss-Shore-Trails.

In mehreren Kurven führt der Weg zuerst über offenes Weide-Gelände mit Kühen. Die ersten Holzbrücken lassen nicht lange auf sich warten. Ein kurzes erdiges Mittelstück bevor man im lichten Wald auf die North-Shore-Elemente und Steilkurven trifft. Kurz vor dem Ende folgt ein naturbelassener Teil mit Anliegern und einer letzten Holzbrücke. Über eine kurze Rampe muss das Bike über den Zaun geschoben werden. Zurück zur Talstation folgt man dem Wiesenweg und in wenigen Minuten kann eine weitere Runde in Angriff genommen nehmen.

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Gerlos, Zillertal

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat