Wanderung: Umbalfälle, © W9 Studios
© Wanderung: Umbalfälle, © W9 Studios
Aussichtsplattform Umbalfälle, © W9 Studios
© Aussichtsplattform Umbalfälle, © W9 Studios
Islitzer Alm, © W9 Studios
© Islitzer Alm, © W9 Studios

Wasserschaupfad Umbalfälle


Die Kraft des Wassers sehen und spüren, mit der Natur auf Tuchfühlung gehen und die herrliche Landschaft genießen. Diese Wanderung dreht sich um das Element Wasser. Ein Wasserschaupfad begleitet die Wanderer, die stets aufs Neue von den beeindruckenden Umbalfällen überrascht werden.

  • Der Wasserschaupfad Umbalfälle mit Schautafeln bietet Information und Abwechslung für die ganze Familie. Das Tosen des Wassers, das aus den Gletscherbächen des hinteren Virgentals zusammen fließt, begleitet den Weg. Mehrere Aussichtsplattformen geben Ausblicke auf die Terrassen, auf denen sich die Isel sammelt, um schließlich wieder eine Stufe tiefer zu stürzen.
  • Beeindruckend ist auch der Blick in das Dorfertal, das von steil aufragenden Bergflanken begrenzt wird.
  • Enge Täler und steile Bergflanken. Dazwischen bieten Lärchen, Wiesen, Weiden und Almen einer Vielzahl von Arten einen wunderschönen, intakten Lebensraum.
  • Wegen der guten Bergluft wurden hierher in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts die Wiener Sängerknaben zur Sommerfrische geschickt – sie legten somit den Grundstein für den Tourismus in Hinterbichl/Prägraten.
  • Die Etappe ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Die Steige können aufgrund der Wasserfälle rutschig sein.
Große Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Hinterbichl (1.329 m)

Endpunkt

Hinterbichl (1.329 m)

Länge

10 km

Gehzeit

3 h 30 min

Schwierigkeit

mittelschwierig

Höhenlage

1.660 m

Höhenmeter

Bergauf: 400 m
Bergab: 400 m

Streckenbeschreibung


In Hinterbichl bei der Bushaltestelle über die Brücke und zum Campingplatz; hinter dem Campingplatz über die Isel und Richtung „Wasserschaupfad Umbalfälle“; bei der Trafostation taleinwärts und dann am breiten Weg Richtung „Ströden“; stets taleinwärts und der Isel entlang; später auf Steig merklich aufwärts und auf der Höhe von Ströden wieder die Isel überqueren zum Forstweg; auf dem Forstweg gemütlich hinein zur Islitzer Alm und zu der in unmittelbarer Nähe gelegenen Pebell Alm; nach den Almen orografisch rechts der Isel auf dem „Wasserschaupfad Umbalfälle“ bis zur letzten Station mit der Nr. 14; von dort ein paar Meter die selbe Route retour, bald jedoch rechts abzweigen in Richtung „Aussichtskanzel Großbach“; auf dem Fahrweg in Serpentinen im Wald hinunter bis zur Einmündung in die ursprüngliche Strecke; ab hier zurück zur Pebell Alm und über den Waldweg weiter Richtung Hinterbichl. Man wandert ein kurzes Stück aufwärts durch Wiesen und hält sich in Folge an den Wegweisern „Hinterbichl - Waldweg“. Nach einem kurzen Abstieg über einen Steig überquert man auf einer Holzbrücke die Isel und folgt talauswärts der gleichen Route nach Hinterbichl wie beim Anstieg.

Anreise

Ihre Zieladresse: Albin-Egger-Straße 17, 9900 Lienz

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche
Wandertouren in dieser Gegend
nach oben