Klampererhof in Virgen, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Klampererhof in Virgen, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer

Klampererhof: Am Abend ein Heublumenbad

Milchseife produziert üppigen Schaum, Kaffeeseife befreit die Hände vom Zwiebelgeruch – in Agnes Oppeneigers Seifen-Seminar lernt man allerhand Nützliches. Und nebenbei verliebt man sich auf ihrem Klampererhof in Hausschwein „Schnuffelwuffel“.

Sie heißen Serpentinchen, Rosenkönigin oder einfach Kaffeeseife. Sie verbreiten betörende Düfte. Und ihre Zutaten kommen direkt aus dem prächtigen Bauerngarten hinter dem Haus. Naturseifen sind Agnes Oppeneigers große Spezialität. Im Sommer bietet sie ihren Gästen auf dem Klampererhof im Virgental einmal pro Woche einen Seifensieden-Workshop an. Das alte Wissen, das sie von ihrer Mutter übernommen hat, sei früher viel verbreiteter gewesen, sagt die gelernte Kräuterpädagogin.

Wenn Agnes Oppeneiger am Morgen ihren Gästen das opulente Bio-Frühstück mit selbstgebackenem Brot und hausgemachter Butter serviert, hat sie mit ihrem Mann schon die Kühe gemolken, das Vieh versorgt, die Streicheltiere gefüttert und ihrer pflegebedürftigen Schwiegermutter in den Tag geholfen. Die Schwächsten, sagt sie, kommen immer zuerst. Manche der Gäste packen auf dem Hof sogar selbst an, lassen sich von Bauer Lois ins Melken einweisen oder fahren mit hinauf zur Hochalm. Zum Dank gibt’s am Abend ein wohltuendes Heublumenbad – mit selbstgemachter Seife natürlich.

Was Agnes Oppeneiger auf den Tisch zaubert, ist fast alles hausgemacht., © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Gaumen- und Augenfreuden

Was Agnes Oppeneiger auf den Tisch zaubert, ist fast alles hausgemacht.

Butter, Joghurt, Mozzarella, Käse, Marmeladen – die Hausherrin stellt all das selbst her., © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Schlemmerfrühstück

Butter, Joghurt, Mozzarella, Käse, Marmeladen – die Hausherrin stellt all das selbst her.

Agnes Oppeneiger ist Kräuterpädagogin und weiht die Gäste gern in ihr Wissen ein., © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Kleine Kräuterkunde

Agnes Oppeneiger ist Kräuterpädagogin und weiht die Gäste gern in ihr Wissen ein.

Kräuter und Blüten werden zu Tees, Salben, Likören, Tinkturen und Seifen verarbeitet., © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Schön und nützlich

Kräuter und Blüten werden zu Tees, Salben, Likören, Tinkturen und Seifen verarbeitet.

Die Herstellung von Naturseifen ist die große Spezialität der Gastgeberin., © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Serpentinchen und Rosenkönigin

Die Herstellung von Naturseifen ist die große Spezialität der Gastgeberin.

Viele Ihrer Kräuterprodukte bietet Agnes Oppeneiger zum Verkauf an., © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Kleine Andenken

Viele Ihrer Kräuterprodukte bietet Agnes Oppeneiger zum Verkauf an.

Mehr zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Mitteldorf 105, 9972 Virgen

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Weitere Bauernhöfe entdecken

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat