Kitzbühel im Sommer, © Tirol Werbung/Peter Freiberger
© Kitzbühel im Sommer, © Tirol Werbung/Peter Freiberger
Kitzbühel im Winter, © Markus Mitterer
© Kitzbühel im Winter, © Markus Mitterer

Kitzbühel


Toni Sailer? Hansi Hinterseer? Alfons Walde? Wer der typischste aller Kitzbüheler ist, liegt wohl im Auge des Betrachters. Fest steht, dass die Gamsstadt einer der wohl bekanntesten Wintersportorte in den Alpen ist.

Wer ist der typischste aller Kitzbüheler? Toni Sailer, der Schwarze Blitz, die Skilegende, die zum Filmstar wurde? Kein schlechter Tipp. Hansi Hinterseer, der von Slalom- auf Schlagerstar umsattelte und auch mit 60 Jahren gleich bärig, stets gut gelaunt und unverwüstlich wirkt wie als junger Bergbursch? Gut möglich.

Und doch: Der typischste aller Kitzbüheler ist bzw. war vermutlich Alfons Walde, der Maler (1891-1958). Er dokumentierte mit künstlerische Mitteln den Aufstieg der Stadt Kitzbühel zu einem weltbekannten Wintersportzentrum und trug gleichzeitig zu diesem Ruf bei. Dass er selbst seine zahlreichen Wintersportmotive und -landschaften via Postkarten und Plakatdrucken massenhaft verbreitete, nahm ihm die elitäre Kunstwelt über Jahrzehnte übel. Mittlerweile hat sich doch die Ansicht durchgesetzt, dass Waldes Werk von hoher Qualität auch abseits seines touristisch wirksamen Gehalts ist.

Kitzbühel ist und bietet immer noch alles, was Walde malte: „Mondäne Wintergäste“ (1927) in prunkvollen Pelzmänteln, die schier überwältigende Schönheit frisch verschneiter Gebirgslandschaften, die halsbrecherische Rasanz von Wintersportlern. Und übrigens: Die Kitzbüheler Gams, das berühmte Logo der Stadt, hat auch Alfons Walde entworfen.

Die so genannte Königsetappe der Österreich-Radrundfahrt führt auf das knapp 2.000 Meter hohe Kitzbüheler Horn. Durchgehend 22 Prozent Steigung und 7 Kilometer Streckenlänge fordern auch abgebrühte Bergziegen unter den Straßenradprofis., © Michael Werlberger
Bergankunft

Die so genannte Königsetappe der Österreich-Radrundfahrt führt auf das knapp 2.000 Meter hohe Kitzbüheler Horn. Durchgehend 22 Prozent Steigung und 7 Kilometer Streckenlänge fordern auch abgebrühte Bergziegen unter den Straßenradprofis.

Seit mehr als 70 Jahren finden in Kitzbühel internationale Tennisturniere statt. Aktuell finden sich die Austrian Open auch im Kalender des Internationalen Tennisverbandes ATP., © Kitzbühel Tourismus
Aufschlag

Seit mehr als 70 Jahren finden in Kitzbühel internationale Tennisturniere statt. Aktuell finden sich die Austrian Open auch im Kalender des Internationalen Tennisverbandes ATP.

Der Schwarzsee ist nicht nur einer der wärmsten Badeseen der Alpen, durch den hohen Moorgehalt des Wassers ist ein Bad im See auch sehr gesund. Das Strandbad steht unter Denkmalschutz., © Tirol Werbung/Andrew Phleps
Heilkraft

Der Schwarzsee ist nicht nur einer der wärmsten Badeseen der Alpen, durch den hohen Moorgehalt des Wassers ist ein Bad im See auch sehr gesund. Das Strandbad steht unter Denkmalschutz.

Vier Golfplätze in Kitzbühel und 30 weitere in der näheren Umgebung bieten Profis und ambitionierten Amateuren jede Möglichkeit, an ihren Handicaps zu arbeiten., © Michael Werlberger
Wer die Wahl hat…

Vier Golfplätze in Kitzbühel und 30 weitere in der näheren Umgebung bieten Profis und ambitionierten Amateuren jede Möglichkeit, an ihren Handicaps zu arbeiten.

Die Hahnenkamm-Skirennen auf Streif und Ganslernhang gehören nicht nur zu den anspruchsvollsten im Alpinen Skizirkus, sie markieren auch eines der wichtigsten Party-Wochenenden für den internationalen Jetset., © Kitzbühel Tourismus
Skirenn-Party

Die Hahnenkamm-Skirennen auf Streif und Ganslernhang gehören nicht nur zu den anspruchsvollsten im Alpinen Skizirkus, sie markieren auch eines der wichtigsten Party-Wochenenden für den internationalen Jetset.

Jeweils eine Woche vor den Hahnenkamm-Rennen findet das weltweit größte Winterpolo-Turnier in Kitzbühel statt – wahrlich kein billiges Vergnügen für die Akteure, aber für die Zuschauer ist der Eintritt frei., © Kitzbühel Tourismus
Exklusiv, aber gratis

Jeweils eine Woche vor den Hahnenkamm-Rennen findet das weltweit größte Winterpolo-Turnier in Kitzbühel statt – wahrlich kein billiges Vergnügen für die Akteure, aber für die Zuschauer ist der Eintritt frei.

Veranstaltungen in Kitzbühel
Tourenpartner finden

Sie planen eine Skitour oder Schneeschuhwanderung in die Tiroler Bergwelt und sind noch auf der Suche nach einem Bergpartner? Die neue Berg-Community mountix.com macht es möglich, sich mit anderen Outdoorsportlern zu vernetzen und auszutauschen.

Mehr Infos zu mountix.com
Beliebte Unterkünfte in Kitzbühel
Alle Ferienwohnungen in KitzbühelAlle Hotels in Kitzbühel
Geeignet für

Paare
37% (67)

Familien
35% (64)

Solo
24% (44)

Business
3% (6)

Werte basieren auf verifizierten Gästebewertungen unterschiedlicher Buchungsportale. (Quelle: Trust You)

Unterkunft suchen


Detailsuche
Große Karte öffnen
Anreise

Ihre Zieladresse: Hahnenkammstraße 4, Kitzbühel

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

nach oben