Skifahren im Pillerseetal in den Kitzbüheler Alpen

Das Pillerseetal in der Ferienregion Kitzbüheler Alpen mag etwas versteckt in den Loferer Steinbergen liegen. Für Wintersportler aber hat seine Lage einen großen Vorteil: Es bietet Anschluss an drei Skigebiete mit völlig unterschiedlichen Charakteren.

Wer sich ein kleines, familiäres Skigebiet wünscht, braucht im Pillerseetal nicht lange suchen. Die Bergbahn hinauf zur Buchensteinwand mit ihrem markanten, begehbaren Gipfelkreuz befindet sich praktisch vor der Haustür. Pisten aller Schwierigkeitsgrade inklusive einer schwarzen Talabfahrt, Übungshänge für Anfänger und ein Kinderpark sorgen dafür, dass sich alle wohlfühlen. Ebenfalls sehr familienfreundlich, aber mit einem etwas größerem Pistennetz präsentiert sich das Skigebiet Steinplatte-Waidring, das auf einem Sonnenplateau liegt und auch einen Funpark hat. Und in viel größeren Dimensionen darf denken, wer sich in Fieberbrunn in die Gondelbahn zum Lärchfilzkogel und Reckmoos setzt. Die dortigen Pisten sind nämlich über die Seilbahn TirolS mit dem riesigen Skigebiet Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn verbunden, das zu den größten Österreichs zählt.

Wer zum Skifahren hierher kommt, sollte sich die „Kitzbüheler Alpen SuperSkiCard“ besorgen: Die Karte umfasst nicht nur alle Skigebiete der Kitzbüheler Alpen, sondern insgesamt 21 Skiregionen mit über 900 Seilbahnen und Liften in ganz Österreich.

Kitzbüheler Alpen - PillerseeTal: Skigebiete in der Region


 Karte

Weitere Urlaubsaktivitäten in Kitzbüheler Alpen - PillerseeTal











Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!