Skifahren im Pillerseetal in den Kitzbüheler Alpen

Die wohl spektakulärste Neuigkeit im Tiroler Winter hat auch dieses Jahr mit einem Skilift zu tun. Von Fieberbrunn, bekannt unter anderem als Top-Gebiet für Freerider, können Skifahrer und Snowboarder ab Dezember 2015 nach Saalbach-Hinterglemm ins benachbarte Salzburgerland gondeln – und umgekehrt. Die neue „TirolS“-Gondelbahn verbindet das Tiroler Skigebiet Fieberbrunn mit dem Salzburger Skicircus Saalbach Hinterglemm. Zusätzlich wachsen die beiden Skigebiete durch eine neue, 3,5 Kilometer lange Skipiste zusammen. Die beiden Skigebiete in WAidring und Pillersee runden das Wintersportangebot im Pillerseetal ab.

Wer zum Skifahren in die Kitzbüheler Alpen kommt, sollte sich auf alle Fälle die „Kitzbüheler Alpen AllStarCard“ besorgen: Die Karte umfasst zehn Skigebiete, mehr als 1.000 Pistenkilometer, 354 Seilbahnen und Lifte sowie ein Gletscherskigebiet.

Kitzbüheler Alpen - PillerseeTal: Skigebiete in der Region


Weitere Urlaubsaktivitäten in Kitzbüheler Alpen - PillerseeTal








Alle Aktivitäten+
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat