Neues Bauen in Tirol 2020 - Eventkalender - kultur.tirol
Foto: aut
Ausstellung

Neues Bauen in Tirol 2020

Das aut. architektur und tirol in Innsbruck zeigt vom 12. November 2020 bis 20. Februar 2021 die ausgezeichneten Bauten aus Tirol. 

Kategorie

Ausstellungen

Datum

12.11.2020 - 20.02.2021

Veranstaltungsort

aut. architektur und tirol
Lois-Welzenbacher-Platz 1
6020 Innsbruck

Beschreibung

Auszeichnung
Seit 1996 zeichnet das Land Tirol gemeinsam mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen | Arch+Ing Tirol und Vorarlberg – Sektion ArchitektInnen, der ZV – Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs, Landesverband Tirol und aut. architektur und tirol alle zwei Jahre vorbildliche Bauten in Tirol aus.

Aus den 75 Projekten, die zur „Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2020“ eingereicht wurden, hat die Jury – Anne-Julchen Bernhardt (RWTH Aachen), Peter Haimerl (Architekt, Stadtplaner, München), Marta Schreieck (Henke Schreieck Architekten, Wien) – an zwei intensiven Tagen im Juli eine engere Auswahl an Bauwerken besichtigt und sich für >> 18 Nominierungen entschieden.

„Tirol ist heutzutage viel: Natur- und Kulturlandschaft, Sportarena, Gewerbegebiet und auch Einfamilienhausgegend. Tirol ist der Prototyp einer urbanen Landschaft. Und wie es sich für jede Metropole gehört, ist in Tirol in den letzten Jahren eine Reihe von herausragenden Architekturen entstanden. Und doch geht es jetzt darum in die zweite Phase einzusteigen: Neben den kulturellen Highlights gilt es nun, in die Breite zu agieren. Viele der eingereichten Arbeiten beschäftigen sich daher mit Themen der sekundären Kulturmerk-male. Sehr wichtig, wenn es darum geht, dass ein Land langfristig Identifikation und Perspektiven finden soll.“ (Auszug aus dem Vorwort der Jury)

Verleihung
Die Verleihung kann im Livestream mitverfolgt werden. Nähere Informationen auf >>aut.cc

Ausstellung
Ab dem 12. November sind sämtliche zur „Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2020“ eingereichten Projekte im aut zu sehen. Jedes Projekt wird auf bis zu fünf A4 Tafeln vorgestellt, die Preisträger-Projekte auf Wandtafeln mit großformatigen Bildern und der Jurybegründung. Damit bietet die Ausstellung der interessierten Öffentlichkeit eine gute Gelegenheit, sich einen Überblick über das aktuelle Architekturgeschehen in Tirol zu verschaffen.

Broschüre
Als Dokumentation der „Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2020“ erscheint wie schon in den Vorjahren eine Broschüre. Darin werden die ausgezeichneten Bauten umfassend vorgestellt und von der Jury kommentiert. Die nominierten Projekte sind mit jeweils einem Foto vertreten, sämtliche Einreichungen sind aufgelistet. Diese Publikation kann im aut kostenlos bezogen werden.

Di–Fr 11.00 bis 18.00 Uhr
Sa 11.00 bis 17.00 Uhr
an Feiertagen geschlossen
Eintritt frei

Kontaktdaten

aut. architektur und tirol
Lois-Welzenbacher-Platz 1
6020 Innsbruck
T. +43.512.571567

office@aut.cc
www.aut.cc

Foto: Volker Wortmeyer

Foto: Volker Wortmeyer

Hohengasser Wirnsberger Architekten: Rurale Potentiale

Vortrag am 19.11.2020, 19 Uhr

Seit 2008 sind Sonja Hohengasser und Jürgen Wirnsberger als Team in Fragen regionaler Baukultur engagiert. Beide verbinden Lehre und Forschung an der FH Kärnten in Spittal mit der Arbeit an eigenen Bauten und Projekten. Darüber hinaus sind sie bei mehreren Initiativen im Bereich der Baukulturvermittlung ehrenamtlich tätig. Zwei Themen, die das Büro ständig begleiten sind das Bauen in und mit der Landschaft sowie die Stärkung bestehender Ortskerne. So versuchen sie mit einfachsten Mitteln auch im ländlichen Bereich öffentlichen Raum zu schaffen. Ebenso wichtig erachten die beiden die Zusammenarbeit mit den zukünftigen NutzerInnen ihrer Bauten.

Bei ihrem Vortrag werden Sonja Hohengasser und Jürgen Wirnsberger einige ihrer zum Teil mehrfach ausgezeichneten Projekte vorstellen, wie z. B. die Transformation des Kindergartens in Unterach am Attersee, die in enger Zusammenarbeit mit der Genossenschaft „Kaslab‘n Nockberg“ realisierte Bio-Heumilch-Käserei mit Hofladen in Radenthein oder den vor kurzem sanierten denkmalgeschützten Sprungturm Millstatt. 

„Wir wollen präzise gesetzte Häuser entwickeln und am Bestehenden weiterbauen – immer dem Ziel des kleinstmöglichen Eingriffes verpflichtet.“ (Hohengasser Wirnsberger Architekten)

Zum Vortrag können Sie sich >> hier anmelden.

kultur.tirol Großveranstaltungen

Highlights

Entdecken Sie hier unsere Kultur Highlights.

Eventkalender kultur.tirol

Eventkalender

Finden Sie hier alle aktuellen Kulturereignisse.

Widerstand und Wandel

Widerstand und Wandel

Die 70er in Tirol – ein ganzes Jahrzehnt beleuchtet das …