Essen & Trinken in Tirol


Liebe geht über den Magen, die Leidenschaft zu Tirol erst recht. Die typische Kochkunst des Landes setzt auf vollen Geschmack und heimische Zutaten – auf Almen und Hütten ebenso wie in bodenständigen Wirtshäusern und feinen Haubenlokalen.

Gröstl mit Spiegelei, Kaspressknödel in einer kräftigen Suppe oder ein goldbraunes Kiachl mit Preiselbeermarmelade – die typischen Tiroler Gerichte lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. In den gut 130 Gasthöfen mit dem Gütesiegel „Tiroler Wirtshaus“ darf man zudem ganz sicher sein: Hier wird nicht nur die berühmte Tiroler Gastlichkeit gepflegt, sondern die Küche verarbeitet auch ausschließlich Produkte aus eigenem Anbau oder von Bauern der Region. Absolute Spitzenleistungen vollbringen die Meisterköche des Landes, die beachtliche 110 Hauben auf sich vereinen. Am besten lassen sich die lokalen Spezialitäten in den zehn Tiroler Genussregionen oder auf den Genussrouten erleben. Was gibt es Schöneres, als eine Wanderung, die in einer Käserei oder Schnapsbrennerei endet?


nach oben