Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Unterhaltung
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Cover Sommer 2024
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien
Benjamin

Urlaubstipps für Juni in Tirol: Tipps für einen aufregenden Sommer in den Alpen

Aktualisiert gestern in Empfehlungen

Sonnwendfeuer Ehrwald Foto: Tirol Werbung / Soulas Oliver
Sonnwendfeuer Ehrwald Foto: Tirol Werbung / Soulas Oliver

Outdoor-Spaß, Techno und Mountainbiking – der Monat Juni in Tirol ist actionreich und behutsam zugleich, vom Rave beim legendären Heart of Noise Festival bis zu Alpenrosenwanderungen.

Im Juni ist das ganze Land in Bewegung. Wanderbegeisterte sind auf den bald schneefreien Bergen unterwegs und Mountainbikefans brettern schon längst über die herausgeputzten Trails. Rund um Tirols Bergspitzen glühen nicht nur Fahrradbremsen, sondern auch die Lichter der Bergfeuer. Wer lieber die Tanzfläche zum Brennen bringen will, ist beim Innsbrucker Heart of Noise Festival gut aufgehoben. 

Sportliches im Juni

Sölden versorgt die Mountain-Bike-Community nicht nur mit einzigartigen Trails, sondern macht sie gleich zu Bürgern der Bike Republic. Mit einem eigenen Reisepass ausgestattet dürfen die „Bike-Republikaner“, wie sie dort bezeichnet werden, vor Ort unter anderem gebaute und natürliche Trails erkunden und befahren – darunter den Leiterberg-Trail, der als einer der Great Trails des Landes gehandhabt wird. Zur Saison-Eröffnung der Bike Republic wird neben dem Pumptrack auch die erste Big-Air-Outdoor-Sprunganlage Europas für BMX-Biker unter die Lupe genommen. Und mit Spannung darf die Einweihung neuer Lines erwartet werden.

 

Im Juni blühen nicht nur motivierte Bikefans, sondern auch die Alpenrosen auf, die man auf Berghängen im ganzen Land bewundern kann. 

Die blühenden Alpenrosen machen eure Frühlingswanderung zu etwas ganz Besonderem. Foto: Tirol WerbungDie blühenden Alpenrosen machen eure Frühlingswanderung zu etwas ganz Besonderem. Foto: Tirol Werbung

Kulturelles im Juni

Im Juni stehen die Berghänge und Gipfel des Landes nicht nur vereinzelt in Blüte, sondern auch in Flammen – und das an zwei Gelegenheiten: Rund um die Zeit der Sommersonnenwende entzünden Tiroler:innen kleine Feuer auf Berggipfeln. So wird nach einem mittelalterlichen Brauch die kürzeste Nacht des Jahres gefeiert. In Innsbruck kann man dieses Treiben durch eine Fahrt mit der Nordkettenbahn auch direkt am Berg mit Rahmenprogramm erleben. Mit Herz-Jesu-Feuern erinnern sich die Tiroler mitunter an die Kämpfe gegen die Franzosen und Bayern um 1800. Dabei werden auf den Bergen Lichterfiguren in Form religiöser Motive wie Tauben oder Kreuze gelegt. Im Tannheimer Tal, einem der schönsten Hochtäler Europas, erlebt man ein stilles Spektakel aus tausenden Lichtern. Eine Liste der schönsten Bergfeuer Tirols findet man hier.

Die UNESCO hat die Bergfeuer in der Tiroler Zugspitz Arena sogar zum immateriellen Kulturerbe Österreichs erklärt. Foto: Tirol Werbung / Soulas OliverDie UNESCO hat die Bergfeuer in der Tiroler Zugspitz Arena sogar zum immateriellen Kulturerbe Österreichs erklärt. Foto: Tirol Werbung / Soulas Oliver

Veranstaltungen im Juni

Anfang Juni glühen in Innsbruck Stadt zwar noch keine Berge, jedoch die Tanzflächen des diesjährigen Heart of Noise Festivals.

Glenn Underground beim Heart of Noise Festival 2018 Foto: Heart of Noise FestivalGlenn Underground beim Heart of Noise Festival 2018 Foto: Heart of Noise Festival

Wer die monatliche Dosis an Mountainbiking noch nicht genossen hat, kann beim diesjährigen Crankworx zusehen, wie sich die weltbesten Fahrer um den begehrten Titel kämpfen. Downhill-Fans und Profis aus der ganzen Welt tummeln sich zu dieser Zeit auf den Strecken von Innsbruck und Umgebung.

 

Benjamin Stolz liebt und lebt die Gegensätze des Alpenlandes. Als Tiroler mit Höhenangst, papiervernarrter Blogger und Stadtmensch vom Land ist er der Meinung, dass es in Tirol mehr zu entdecken gibt, als man glaubt.

Benjamin
Letzte Artikel von Benjamin
Rodeltypen
Aktualisiert am 04.01.2024 in Sport
Fünf Rodel-Typen, die jeder kennt
3 Min Lesezeit
Titelbild
Aktualisiert am 01.08.2023 in Unterhaltung
5 E-Bike-Typen, die jeder kennt
3 Min Lesezeit
Unser Hütten Crashkurs klärt auf, was es bei einer Übernachtung auf einer Berghütte Wichtiges zu beachten gibt.
, © Illustration: Bertram Haid
Aktualisiert am 11.06.2021 in Unterhaltung
Der Tiroler Hütten-Crashkurs
5 Min Lesezeit
4_Ski_Veteran_V2
Aktualisiert am 04.12.2020 in Sport
7 Arten, eure Skier zu tragen
4 Min Lesezeit
Löwenzahn beim Trocknen. Foto: Maren Krings
Aktualisiert am 28.04.2020 in Empfehlungen
5 Wildkräuter, die vor der Haustür wachsen
6 Min Lesezeit
Regenbogen über dem Axamer Kögele.
Aktualisiert am 07.11.2019 in Unterhaltung
Tirol erklärt: Wie das Wetter im Sommer sein wird
5 Min Lesezeit
Obere Faselfadseen bei St. Anton am Arlberg
Aktualisiert am 30.07.2019 in Unterhaltung
Tirol erklärt – Wie kommt ein See zu seiner Farbe?
6 Min Lesezeit
Skifahren in Tirol
Aktualisiert am 19.12.2018 in Unterhaltung
Welcher Ski-Typ bist du?
4 Min Lesezeit
Föhnwolken über dem Außerfern. (c) Tirol Werbung/Simon Toplak
24.04.2019 in Unterhaltung
Tirol erklärt: Föhn
5 Min Lesezeit
Alle Artikel von Benjamin
Keine Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben

Der Berg ruft? Unser Newsletter auch!

Im wöchentlichen Newsletter verraten wir Ihnen die besten Urlaubstipps aus Tirol.